Erste Etappe: Borganes

nach Ankunft in Keflavik und einem endlosen Warten auf den Mietwagen ging es endlich los. 140 km Richtung Norden, an Reykjavik vorbei – Ziel Borganes. Ankunft bei bestem Wetter (18° Grad und Sonne). Nachdem wir die Unterkunft Bjarg Guesthouse bezogen hatten, haben wir noch kurz den Ort erkundet und im hervorragenden Restaurant Englendingavík gegessen. War zwar teuer, aber lecker und was tut man nicht alles für einen Blick auf die untergehende Sonne.

Ich schreibe das nach deutscher Zeit übrigens um 23.05 Uhr und die Sonne scheint immer noch…

Morgen gehts weiter nach Breidavik und jetzt ist Feierabend…